15 jähriger tomatin labelTomatin ist eine Destillerie im Herzen der schottischen Highland, nahe der Stadt Iverness. Der Tomatin 15 Jahre hatte bei mir im Frühjahr auf der Finest Spirits einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er steckt den 12-jährigen auf jeden Fall in die Tasche und ist angeblich auch „besser“ als der 18-jährige. Tomatin ist relativ unbekannt, aber meiner Meinung nach ist der Tomatin 15 Jahre einer der besten Single Malts und geschmacklich einzigartig.

Tomatin 15 Jahre: Die Herstellung

Tomatin verwendet zwar verjüngte, aber doch recht breite Brennblasen, wodurch sich zum Teil der volle Charakter erklären lässt. In den Siebzigern wurde hier mit 23 Brennblasen destilliert, heute sind aber nur noch vier in Betrieb. Die Brennerei liegt nahe der Monadhliath Mountains auf 315 Metern über Null und ist damit eine der höchsten Destillerien in Schottland.  Dort lagert der Tomatin 15 Jahre in Refill Ex-Bourbon Fässern, bis er honiggelb in Flaschen abgefüllt wird.

Tomatin 15 Jahre Tastings

tomatin 15 jahre im glasNase: Fruchtig, vor allem frische Zitrusfrüchte, Orangen, Eiche und gemahlene Haselnüsse, ganz im Hintergrund Vanille, alles in allem recht sanft

Tasting: Voll im Geschmack, fruchtig und leicht ölig, aber trotzdem leicht. Eine undefinierbare, aber angenehme Schärfe, fast ein wenig wie Kräuter und Zimt. Süßer Honig. Alles in allem geschmacklich einzigartig.

Der Tomatin ist kein Allerweltswhisky und gerade das zeichnet ihn aus. Er erinnert mich teilweise an die unverwechselbaren Nuancen aus Redbreast und Tamnavulin. Schade, dass man ihn in so wenigen Bars findet!

Wer möchte, kann sich hier aus Sicht der Tomatin Brennerei ausführlich den Prozess der Whisky-Herstellung erklären lassen:

author

Auf Whisky-Bar.net teile ich meine Leidenschaft: Besonderen Whisky und gute Bars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *