bowmore darkest verpackungBowmore Darkest ist eine 15-jährige Abfüllung von Bowmore, die drei Jahre in Sherryfässern nachgereift ist. Der Bowmore Darkest ist damit eine Abfüllung, die sich stark vom „normalen“ Bowmore mit nur 12 Jahren Reifung abhebt. Die dunkle Farbe des Whisky spiegelt sich auch im stilvollen, rotbraunen Design wider.

» Bowmore Darkest für ca. 52€ kaufen

15 Jahre Reifung

Wie auch der 12-jährige lagert der Bowmore Darkest zunächst 12 Jahre in ex-Bourbon Fässern, um dann für das Finishing in besonders dunkle ehemalige Sherry-Fässer umgefüllt zu werden (die besondere Farbe der Fässer scheint übrigens offiziell der einzige Unterschied zum Bowmore Mariner zu sein). Nach drei weiteren Jahren verlässt er dann die Brennerei und hat eine deutlich dunklere Farbe und andere Aromen angenommen. Abgefüllt wird der Bowmore Darkest mit 43%. All das wirkt sich auf das Tasting aus:

Bowmore Darkest Tasting

Bowmore Darkest in Gegenüberstellung zum 12 jährigenAroma: Deutliche dunkle Früchte, besonders dunkle Trauben und Rosinen, zeigen die Sherrynoten , die einen geradezu erschlagen. Dahinter verbirgt sich ein nicht zu penetranter Rauch und auch dunkle Schokolade. Auch die Eiche und ein wenig Heidekraut sind wahrnehmbar.

Tasting: Eine sehr erfrischende und fruchtige Süße, die sofort den Speichelfluss anregt; Rosinen und dunkle Schokolade verschmelzen in einem langen, blumigen Abgang. Nur wenig Rauch, aber sehr intensiv!

Alles in allem unterscheidet sich der Bowmore Darkest sehr deutlich vom üblichen Bowmore. Ein paar schokoladig-süße Gemeinsamkeiten bleiben, aber trotzdem ist diese Abfüllung ziemlich einzigartig als Mix aus deutlichen Sherry-Einflüssen und angenehmen Rauchnoten. Für Freunde von stärkeren Whiskys, Rauch und deutlichen (nahezu penetranten) Sherrynoten ist dieser Bowmore ein wahres Juwel! Dafür muss man aber auch bereit sein circa 50€ zu investieren.

» Bowmore Darkest für ca. 52€ (+Versand) kaufen

Hier sind noch ein paar sehr kurze Eindrücke von Bowmore zu ihrem Darkest:

author

Auf Whisky-Bar.net teile ich meine Leidenschaft: Besonderen Whisky und gute Bars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *