glendronach allardiceDer 15-jährige Glendronach Revival hat mich in seinen bann gezogen, weshalb ich es jetzt auf den 18-jährigen Bruder abgesehen habe. Glendronach hebt sich meiner Meinung nach deutlich von anderen Whiskys ab, der kräftige und volle Geschmack begeistert mich an deren Abfüllungen.  James Allardice gründete die Brennerei 1826 und gab der 18-jährigen Version posthum ihren Beinamen: Allardice. Den Rest des Beitrags lesen »

Redbreast 12 YearsDer 12-jährige Redbreast ist meiner Meinung nach ein besonderer Whisky. Das liegt vor allem daran, dass ich den 15-jährigen Redbreast noch immer ganz vorne zu meinen Lieblingswhiskys zähle. Die Frage ist für mich vor allem: Kommt der 12-jährige an seinen älteren Bruder ran? Schließlich ist er eine ganze Kante günstiger. Ich habe heute die Abfüllung von 2011 vor mir. Den Rest des Beitrags lesen »

Whisky Drinkers - What I Really Do Den Rest des Beitrags lesen »

finest spirits whisky messe 2012Dieses Wochenende war wieder einmal die Münchner Whisky-Messe “Finest Spirits“. Wie auch letztes Jahr habe ich es erst am letzten Tag zur Messe geschafft, dafür aber umso intensiver alle Angebote wahrgenommen. Ich hab wieder viel Neues erfahren. Und meine Eindrücke möchte ich nur ungern für mich behalten, deshalb folgt auch dieses Jahr mein Bericht: Den Rest des Beitrags lesen »

etikett einer tamnavulin flascheTamnavulin ist ein wirklich ausgefallener Whisky, ein Whisky mit Ecken und Kanten. Heißt einerseits er ist etwas besonderes, andererseits stört sich bestimmt der ein oder andere an seinen Eigenheiten. Ich finde der Tamnavulin 12 Jahre ist ein wirklich ausgezeichneter Whisky, gerade weil er so eigenartig ist. Leider wurde die Brennerei aber (scheinbar) stillgelegt. Den Rest des Beitrags lesen »

whisky verschenken in fassabfüllungenAb und an kommen Freunde auf mich zu und fragen um Rat, weil sie Whisky verschenken wollen. Das ist gar nicht so einfach. Whisky-Trinker sind bekanntlich sehr eigen, was ihre Leidenschaft betrifft. Dementsprechend schwierig ist es, das richtige Whisky-Geschenk zu machen. Aber auch ohne jegliche Whisky-Erfahrung kann man das richtige Geschenk finden. Ein paar Tipps sind aber trotzdem hilfreich und nötig, deshalb habe ich hier ein paar Empfehlungen gesammelt: Den Rest des Beitrags lesen »

bowmore darkest verpackungBowmore Darkest ist eine 15-jährige Abfüllung von Bowmore, die drei Jahre in Sherryfässern nachgereift ist. Der Bowmore Darkest ist damit eine Abfüllung, die sich stark vom “normalen” Bowmore mit nur 12 Jahren Reifung abhebt. Die dunkle Farbe des Whisky spiegelt sich auch im stilvollen, rotbraunen Design wider. Den Rest des Beitrags lesen »

bowmore 12 jahre geschenktubeBowmore ist eine Brennerei auf der Insel Islay. Falls es so etwas gibt, ist Bowmore wohl am ehesten ein Einsteiger-Whisky von all den Schwergewichten der Insel. Das heißt aber natürlich immer noch, dass wir hier weit entfernt sind von Standard-Whiskies. Der 12 jährige Bowmore ist wunderbar sanft, aber rauchig. Den Rest des Beitrags lesen »

15 jähriger tomatin labelTomatin ist eine Destillerie im Herzen der schottischen Highland, nahe der Stadt Iverness. Der Tomatin 15 Jahre hatte bei mir im Frühjahr auf der Finest Spirits einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er steckt den 12-jährigen auf jeden Fall in die Tasche und ist angeblich auch “besser” als der 18-jährige. Tomatin ist relativ unbekannt, aber meiner Meinung nach ist der Tomatin 15 Jahre einer der besten Single Malts und geschmacklich einzigartig. Den Rest des Beitrags lesen »

whisky bars in augsburgIch habe die letzten drei Jahre in Augsburg gelebt und mich dabei ein wenig nach Whisky Bars umgesehen. Leider kam ich dabei unweigerlich zum Brecht’schen Urteil “Die beste Whisky Bar in Augsburg ist in München”. Ohne Augsburg dabei zu nahe treten zu wollen, in Sachen Whisky hat man es hier relativ schwer. Ein Paar Plätzchen findet man aber trotzdem. Den Rest des Beitrags lesen »